Unternehmungen für Groß & Klein in Ligurien

 

Für alle, die Ligurien aktiv erleben möchten, empfehlen wir hier einige "bewegende" Unternehmungen bei denen ein wenig Fitness und Ausdauer von Nöten ist:

 

Whale & Delphine - Tour ab Porto Maurizio:

Whale-Watching Schiffstour von Mitte Juni bis Mitte September ab dem Yachthafen Porto Maurizio: Beobachtung von Walen und Delphinen, auch Ausflüge nach Portofino möglich. Nähere Infos und Preise, sowie Abfahrtszeiten finden Sie unter www.whalewatchimperia.it 

Kinderspaß in San Lorenzo al Mare:

San Lorenzo und Santo Stefano sind Nachbarorte von Imperia, in denen im Sommer zahlreiche Veranstaltungen auf der Dorfpiazza stattfinden, u.a. Kinderbelustigung mit Clowns, Kinderkaraoke, Theaterspiele und vieles mehr. Man feiert am Meer mit der ganzen Familie oft bis in die Nacht hinein, es ist sehr lebhaft auf den Straßen und die Kleinen werden sich garantiert auspowern.

Radtour an der ligurischen Küste:

Ein neuer, breiter Radweg ab San Lorenzo al Mare führt bis hinter San Remo (ca. 20 km) direkt an der Küste entlang (alte Bahntrasse). Es gibt mehrere preiswerte Fahrradverleihe in San Lorenzo in der Fußgängerzone und beim alten Bahnhof. Tolle Strecke auch zum Joggen oder Spazieren. Achtung, nicht erschrecken, zu Beginn des Radweges kommt ein etwa 1.300 m langer Tunnel, der beleuchtet ist und sehr gut überwacht wird. Ist man erst einmal durch, fährt man wunderschön an der Küste entlang und an Gärten und Hinterhöfen vorbei bis zum alten Hafen in San Remo. Hier kann man sich für die Rückfahrt in einer der zahlreichen Bars und Restaurants stärken.

Anmerkung: so schön es sich Richtung Frankreich radeln lässt, auf dem Rückweg haben Sie in der Regel Gegenwind. Das sollten Sie stets berücksichtigen, vor allem bei einer Radtour mit Kindern, damit diese sich in den heißen Monaten nicht überanstrengen. Unbedingt an Kopfschutz und ausreichende Getränke denken!

Tropfsteinhöhlen - Grotte di Toirano:

Spannend für Jung und Alt: besuchen Sie die spektakulären Tropfsteinhöhlen oberhalb von Toirano (zwischen Albenga und Savona) in der sich vor 12.000 Jahren schon Menschengruppen aufhielten. Es gibt 20.000 Jahre alte Knochenreste von Bären zu besichtigen und sogar Spuren und Überreste aus der Steinzeit zu bestaunen. Ein 1,3 km langer Fußweg schlängelt sich durch die Toirano Höhe, es finden mehrere Führungen am Tag statt, Dauer ca. 70 Minuten (englisch & italienisch). Unbedingt an warme Kleidung denken, eine Jacke ist auch im Sommer von Nöten, denn die Höhle ist mit ca. 15 Grad recht kühl. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr. Eintritt Erwachsene 12 Euro, Kinder ab 5 Jahre zahlen 6 Euro. Vorsicht: für kleine Kinder könnte der schmale Weg mit teils hohen Treppenstufen zu anstrengend sein. Weitere Infos unter www.toiranogrotte.it 

Spaßbad Le Caravelle in Ceriale:

Ein Erlebnis Wasserpark mit zahlreichen Rutschen (u.a. eine 5-fach Rutschbahn und eine 400 m Rutsche), Schwimm- und Planschbecken, sowie Wellenbad. Von der Hüpfburg über Beachvolleyball bis hin zu Acquadance gibt es für nahezu jede Altersgruppe viel Spaß und Unterhaltung. Nicht ganz günstig aber lohnenswert, Preise und Öffnungszeiten unter www.lecaravelle.com 

Aquarium in Genua:

In Genua am alten Hafen befindet sich dieses größte Aquarium Europas. Nicht nur Haie, Delphine und Pinguine, auch eine Schildkrötenart aus Madagascar und vieles mehr kann dort bestaunt werden. Durchgehend von 9.00 bis 20.00 Uhr geöffnet bietet es den Besuchern auf über 27.000 qm Fläche mehr als 12.000 Tiere. Kinder zahlen 15 € Erwachsene 25 €. Weitere Infos unter www.acquariodigenova.it Gleich daneben im Hafen kann das Piraten Segelschiff Neptune bewundert und besichtigt werden, es ist der originalgetreue Nachbau eines spanisches Linienschiffs (1680 bis 1710) für den gleichnamigen Film vom Regisseur Roman Polanski im Jahr 1986.

 

Weitere Ausflugs- und Städtetipps für Kulturinteressierte finden Sie im Menüpunkt unter Besichtigungen

 

 

 > Ratgeber Ligurien (zurück zur Themen Übersicht)